Der Bausatz dieser Entschlackungsanlage ist, wie alle unsere Bausätze, im Maßstab 1:160 (Spur N). Das Modell basiert auf Entwürfe, die aus der gleichen  Projektreihe stammen, wie unsere Bekohlungsanlage. Diese stammen aus den 1930er und 40er Jahren. Dem Bausatz liegt ein Entwurf zugrunde, bei dem die Schlackengrube, die zwei Wasserkräne und die Besandungsanlage in einer sehr kompakten Form angeordnet wurden. Das Projekt sah vor, dass die Schlacke in einem Schlackensumpf aufgefangen und gelöscht wurde. Ein Kettenförderer beförderte die noch feuchte Schlacke in einen Hochbunker, indem sie dann abtrocknen konnte. Die trockene Schlacke konnte dann über eine drehbare Schütte auf Güterwagen verladen werden.
Außerdem beinhaltet der Bausatz das Steuergebäude der Besandungsanlage, über das auch die Anlieferung und Entladung des Bremssandes erfolgte. Der Bremssand wurde in Kesselwagen angeliefert und mit Hilfe von Druckluft in einen unterirdischen Behälter entladen. Von dort wurde der Sand dann ebenfalls mit Druckluft in den Hochbehälter der Besandungsanlage gebracht.
Der Bausatz ermöglicht den Nachbau der drehbaren Schütte und der beiden Wasserkräne, die sowohl drehbar als auch in ihrer Höhe verstellbar sind.
Der Einbau einer Beleuchtung kann mit verdeckter Verdrahtung erfolgen. Die für die Beleuchtung benötigten Teile gehören jedoch nicht zum Lieferumfang. Die entsprechenden Einbauten und Änderungen sind in der bebilderten Bauanleitung beschrieben. Natürlich ist jede eigene, individuelle Lösung auch möglich. Unsere Anleitung soll lediglich zur Anregung dienen.
Hinweis!! Von der Verwendung von Miniaturglühlampe raten wir ab, da deren abgegebene Hitze beim Betrieb zur Zerstörung des Modells führen kann.

Zum Inhalt des Bausatzes.
Der Bausatz beinhaltet die für den Bau des Modells notwendigen Kartonbögen, Graupappe zur Verstärkung einiger Bautele, sowie Folienteile für den Bau der Treppen, Leitern und Fenster. Unterschiedlich starker Aluminiumdraht für die Nachbildung der Druckluftleitungen, sowie ein Stück Faden für die Nachbildung der Schläuche an den Wasserkränen, sind ebenfalls im Bausatz enthalten.

Zur Größe des Modells.
Die Größe der Grundfläche beträgt 28cm x 9cm. Die maximale Höhe des Modells beträgt 10cm. Der Gleismittenabstand der beiden Gleise beträgt 48mm.

Zur Konstruktion.
Der Aufbau erfolgt überwiegend aus durchgefärbten Karton, der je nach Notwendigkeit, in unterschiedlichen Materialstärken zum Einsatz kommt.
Die Geländer, Treppen und die Leitern werden aus beduckter Folie hergestellt. Die von uns verwendete Beleuchtung besteht aus SMD - LED's der Bauform 0402. Diese LED's haben eine Größe von 1,0 mm x 0,5 mm x 0,2 mm (LxBxH). Sie sind mit einem 0,1 mm Kupferlackdraht verlötet. Diese fertig vorkonfektionierten LED's sind im Handel oder im Internet erhältlich. Es eignen sich natürlich auch größere Bauformen für die Verwendung bei diesem Modell. Als Empfehlung sei jedoch gesagt, dass es bei der Verwendung von kleinen und kleinsten LED's vorteilhafter ist, solche mit bereits angelötetem Anschlussdraht zu verwenden. Sie ersparen sich so das sehr schwierige und teilweise sehr aufwendige Löten an den sehr kleinen LED's.

Festzuhalten wäre noch, das die auf den Fotos zu sehenden Fahrzeuge, Wagen, Gleise und Figuren lediglich der Dekoration dienen und keine Bestandteile des Bausatzes sind und das auch dieser Bausatz kein Lasercut - Modell ist.
Willkommen bei
1
4
6
2
3
Schlackengrube
Design by: mk-designstudio
5
Panel Menu